Obst und Gemüse

GENUG OBST UND GEMÜSE IST NICHT LEICHT

Gern auch eine größere Portion: Täglich 650 Gramm oder eben „Five-a-day“ sollen es sein, so die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Doch Studien zeigen: Nur etwa ein Viertel der Männer und ein Drittel der Frauen erreichen diese Mengen.

Kann man auch zu viel Obst essen?

Auf den ersten Blick scheint es vollkommen abwegig: Ausgerechnet der Zucker im Obst soll ungesünder sein als andere Zuckerarten. Doch zuviel Fruchtzucker, in der Fachsprache Fruktose genannt, führt zu Übergewicht, erhöht die Cholesterinwerte – und begünstigt so Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfall. Das zeigen aktuelle Untersuchungen, Ärzte und Ernährungswissenschaftler schlagen Alarm. Erst bei näherer Betrachtung wird allerdings klar, wann Fruchtzucker wirklich gesundheitliche Probleme verursacht. Und dass die tägliche Portion Obst keine negativen Folgen hat

 

Bananen

Äpfel

Tomaten

Paprika

Kommentare sind deaktiviert.